KS Consult


Regionalentwicklung

Regionale SchmankerlDie wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erfordern bei der Entwicklung von Standortqualität verstärkt die Nutzung regionaler Synergien. Dies ist organisatorisch besonders herausfordernd, wenn Projekte über die Grenzen bestehender Organisationen wie zum Beispiel Gemeindeverbände umgesetzt werden sollen. Das Zusammenwirken mehrerer Gemeinden bietet die Möglichkeit, Stärken gezielt zum gemeinsamen Nutzen einzusetzen und Schwächen auszugleichen.

Der Arbeitsbereich KS Consult ist tštig in den Fachbreichen Public Management & Good Governance, Regionalentwicklung und Tourismusplanung. Unterstützung bei der Förderaquisition, Management von EU-kofinanzierten Projekten und die Entwicklung von Regional- und Tourismusprojekten werden am Standort Krems angeboten. Ihr Ansprechpartner ist
DI Jochen Schmid (PDF, 120KB).